Frühe Kindheit im Fokus - Entwicklungen und Herausforderungen (sozial-)pädagogischer Professionalisierung

von: Bettina Grubenmann, Mandy Schöne

Frank & Timme, 2013

ISBN: 9783865968777 , 234 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 35,00 EUR

Mehr zum Inhalt

Frühe Kindheit im Fokus - Entwicklungen und Herausforderungen (sozial-)pädagogischer Professionalisierung


 

Derzeit bricht national wie international eine Euphorie um die Bedeutung der frühen Kindheit als Phase intensivster Entwicklungsschübe und Weichenstellungen für den weiteren Lebensverlauf eines Menschen aus. Kinder werden so zu Zukunftsfaktoren und gelten als erste und wichtigste Adressaten des neuen 'sozialinvestiven Sozialstaats'. Als Folge geraten Fragen nach der 'guten und richtigen' (sozial-)pädagogischen Professionalisierung zunehmend in den Fokus und sind Gegenstand interdisziplinärer wissenschaftlicher und politischer Auseinandersetzungen über frühe Kindheit. An dieser 'Zeitdiagnose' setzt der hier vorliegende Band an und möchte die dominanten Deutungsmuster der Zugänge zur frühen Kindheit sowie die gegenwärtigen Herausforderungen (sozial-)pädagogischer Professionalisierung kritisch-reflexiv in den Blick nehmen und beleuchten.

Bettina Grubenmann, Dr. phil., Dozentin am Fachbereich Soziale Arbeit der FHS St. Gallen. Sie forscht und lehrt zu früher Kindheit, Geschichte der Sozialen Arbeit in der Schweiz. Mandy Schöne, Dipl.-Päd., wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Soziale Arbeit der FHS St. Gallen. Sie forscht und lehrt zu sozialräumlicher Wohlfahrtsproduktion, Bildung und Erziehung in Kindheit und Jugend.