Persönlichkeitsmerkmale und Beziehungszufriedenheit: Eine empirische Analyse zum Einfluss der Persönlichkeit auf die Zufriedenheit in Paarbeziehungen

von: Milena Michela

Bachelor + Master Publishing, 2015

ISBN: 9783958206038 , 68 Seiten

Format: PDF, OL

Kopierschutz: Wasserzeichen

Windows PC,Mac OSX geeignet für alle DRM-fähigen eReader Apple iPad, Android Tablet PC's Online-Lesen für: Windows PC,Mac OSX,Linux

Preis: 19,99 EUR

Mehr zum Inhalt

Persönlichkeitsmerkmale und Beziehungszufriedenheit: Eine empirische Analyse zum Einfluss der Persönlichkeit auf die Zufriedenheit in Paarbeziehungen


 

Eine dauerhaft glückliche Paarbeziehung zu führen ist in allen Gesellschaften und Kulturkreisen stets von großer Bedeutung gewesen. Für den überwiegenden Teil der Menschen stellt eine zufriedene und von Liebe geprägte Partnerschaft ein sehr erstrebenswertes Ziel in der individuellen Lebensplanung dar, da diese einen zentralen Beitrag zum individuellen Wohlbefinden und zur Lebenszufriedenheit leistet. So berichten im Rahmen einer bevölkerungsrepräsentativen Umfrage des Wohlfahrtssurveys etwa 70 Prozent der deutschen Befragten, dass Liebe und Zuneigung eine sehr wichtige Quelle für ihre Lebensqualität sind. Dieser Lebensbereich wurde von den befragten Personen sogar über Erwerbstätigkeit, finanzielle Absicherung oder religiöse Werte gestellt. Als wichtiger eingestuft wurden in dieser Studie lediglich die Lebensbereiche wie Familie und Gesundheit (Statistisches Bundesamt 2003). Neben den Auswirkungen auf das individuelle Lebensglück übt eine partnerschaftliche Zufriedenheit ebenfalls einen Einfluss auf die Gesundheit der Partner aus. In diesem Zusammenhang liefert eine Untersuchung von Gottman und Notarius empirische Evidenz dafür, dass die Qualität zwischenmenschlicher Beziehungen einen generell gesundheitsfördernden Effekt hat und dass diese als äußerst prädiktiv für die Lebenserwartung und Krankheit anzusehen ist (Gottman/Notarius 2002). Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Untersuchung der Beziehung zwischen Persönlichkeitsmerkmalen und Zufriedenheit in partnerschaftlichen Beziehungen. Da das recht umfassende und komplexe Phänomen der Partnerschaftszufriedenheit mit unterschiedlichen persönlichkeits-, sozialpsychologischen sowie ökonomischen Aspekten einhergehen kann, erscheint deshalb die theoretische Auseinandersetzung mit dieser Thematik aus zwei verschiedenen Sichtweisen sinnvoll, d.h. aus individueller und dyadischer Sichtweise. Dafür wird in dieser Arbeit zum einen der Frage nachgegangen, welche Persönlichkeitseigenschaften generell, d.h. unabhängig von denen des Partners, förderlich, hinderlich oder bedeutungslos für das individuell erlebte Beziehungsglück sind, wobei zur Klärung dieser Frage psychologische Modelle herangezogen werden. Der Forschungsschwerpunkt dieser Arbeit richtet sich außerdem auf die Frage nach der Passung der beiden Partner in Bezug auf ihre Persönlichkeitsmerkmale, wobei sich diese in Ähnlichkeit oder Unähnlichkeit äußern kann. Dementsprechend wird in dieser Analyse weiterhin die Frage untersucht, ob und in [...]

Milena Michela, B.A., wurde 1983 in Osterode geboren. Ihr Studium der Soziologie und Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München schloss die Autorin im Jahre 2014 mit dem akademischen Grad des Bachelor of Arts erfolgreich ab. Bereits währen